Fest der FF Gainfarn 8. - 10. Juli 2016

 

Im heurigen Jahr hatten wir wieder den Wettergott auf unserer Seite, es gab zwar immer wieder starke Bewölkung, aber schlussendlich zogen die Wolkenbänke stets vorbei, und wir hatten beste Wetterbedingungen.

Bei der Eröffnung des Festes am Freitag begrüßte Kommandant OBI Wallner die vielen Stammgäste unseres Festes, aber auch die "neuen" Gäste und betonte, dass sie mit dem Besuch unseres Festes einen erheblichen Teil zur Finanzierung der Ausrüstung und damit der Einsatzbereitschaft der FF Gainfarn beitragen. Ebenso dankte er allen Helfern und Unterstützern der FF Gainfarn, aber auch seiner Mannschaft für den Einsatz bei den Vorbereitungsarbeiten, die schon am Montag begonnen haben.

Der Abend verlief in fast schon gewohnter Weise: Zunächst gab es den "Ansturm" auf das Spanferkel, das wie immer großen Zuspruch erntete. Danach unterhielt die Gruppe „TeamX-Dream“ die Gäste auf dem Feuerwehrplatz. Ab 22.00 Uhr gab es das Clubbing mit DJ Mike Burns in der Disco im Halterstadel, der sich als Location im Vorjahr bestens bewährt hatte .

Den Samstagabend bestritten die „Schöpfl Buam“ in gewohnt unterhaltsamer Weise, am späteren Abend war wieder die Bar im Halterstadel geöffnet.

Am Sonntag hielt Pater Gabriel die Feldmesse bei der Florian-Statue unter Mitwirkung des Männergesangsvereins Gainfarn. Kommandant Wallner erläuterte erneut die Bedeutung der Unterstützung der Bevölkerung für die Feuerwehr und bedankte sich dafür: "Sie sind für uns da, und wir werden im Notfall für Sie da sein." In seiner Festrede betonte Bürgermeister DI Christoph Prinz die Bedeutung der Freiwilligen Feuerwehren für die Sicherheit der Mitbürger und bedankte sich für die unentgeltliche ehrenamtliche Tätigkeit. Im Anschluss daran wurde Ehrenlöschmeister Karl Lielacher für 60 Jahre Mitgliedschaft bei der FF Gainfarn geehrt.

Der Frühschoppen mit den „Schöpfl Buam“ beendete den Sonntagvormittag. Im Rahmen der Verlosung bedankte sich Kommandant Wallner im Namen der FF Gainfarn bei Frau Susanne Populorum für ihren Einsatz rund um das Feuerwehrhaus.

Das Einholen der Flaggen nach den ersten Aufräumarbeiten beendete am späten Nachmittag das Feuerwehrfest 2016.

 

Die FF Gainfarn bedankt sich bei allen Besuchern des Festes sowie bei den Helfern und Gönnern, die uns bei diesem Fest unterstützt haben.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim Feuerwehrfest 2017!

 

Impressionen vom Sonntag:

© FF Gainfarn, Feuerwehrplatz 2, 2540 Bad Vöslau