Technischer Einsatz – Verkehrsunfall

 

Am 11. 07. 2016 wurde die FF Gainfarn um 23:37 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person beim Autobahnzubringer Bad Vöslau alarmiert.

Zwei PKW waren frontal zusammengestoßen, dabei wurde eine Person im Fahrzeug eingeklemmt; diese wurde von den ersteintreffenden Kräften der FF Bad Vöslau befreit und den Rettungskräften übergeben.

Die FF Gainfarn unterstützte die Arbeiten durch Ausleuchten der Unfallstelle sowie Bergung des zweiten Fahrzeuges. Zunächst wurde aus Sicherheitsgründen die Batterie abgeklemmt und das Fahrzeug danach mit Hilfe von Rangierrollen durch Mannkraft an einen sicheren Abstellplatz verbracht.

Die Bergung des anderen Unfallfahrzeuges wurde vom Wechsellader der FF Leobersdorf vorgenommen, die anschließenden Reinigungsarbeiten von der FF Bad Vöslau, sodass der Einsatz der FF Gainfarn nach etwa einer Stunde beendet werden konnte.

Von Seiten der FF Gainfarn waren 22 Mitglieder mit Rüstlöschfahrzeug, Tanklöschfahrzeug, Kleinlöschfahrzeug und Kommandofahrzeug im Einsatz.

 

Den Gesamtbericht finden Sie auf der Homepage des Bezirksfeuerwehrkommandos Baden.

 

© FF Gainfarn, Feuerwehrplatz 2, 2540 Bad Vöslau