Brandeinsatz in Bad Vöslau

 

Am Mittwoch, dem 07.12.2016, kam es im Kammgarnzentrum in Bad Vöslau zu einem Brand in einem Lagerraum. Aufgrund des Schadensbildes wurde um 15:27 Uhr die Alarmstufe B3 ausgelöst und sämtliche Feuerwehren des Unterabschnittes 5 (Bad Vöslau, Gainfarn, Großau und Sooß) alarmiert.

Bei Eintreffen des TLF Gainfarn an der Einsatzstelle hatte die FF Bad Vöslau bereits unter Atemschutz die Bekämpfung des Brandes aufgenommen und eine Person in Sicherheit gebracht.

Die FF Gainfarn wurde mit der Bereitstellung eines Atemschutztrupps und der Kontrolle von angrenzenden Gebäudeteilen beauftragt. Auch wurde die Wasserversorgung zum RLF Bad Vöslau sichergestellt.

Nachdem durch die Einsatzleitung „Brand aus“ gegeben wurde, konnten die Feuerwehren Gainfarn, Großau und Sooß wieder abrücken, während die FF Bad Vöslau noch Belüftungs- und Aufräumarbeiten durchführte.

Nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft war der Einsatz für die FF Gainfarn nach etwa 1,5 Stunden beendet.

Von Seiten der FF Gainfarn standen 14 Mitglieder mit TLF 4000, RLF 2000, KLF und Kommandofahrzeug im Einsatz.

 

Siehe auch den Bericht auf der Homepage des Bezirksfeuerwehrkommandos Baden.

© FF Gainfarn, Feuerwehrplatz 2, 2540 Bad Vöslau