Technischer Einsatz - Fahrzeugbergung

 

 

Am 08. 02. 2017 wurde die FF Gainfarn um 10:23 Uhr zu einem technischen Einsatz alarmiert.

Aufgrund des Alarmierungsplanes wurden auch die Feuerwehren Neuhaus und Maria Raisenmarkt mitalarmiert.

An der Einsatzstelle wurde von Einsatzleiter HBM Setznagel festgestellt, dass auf der Verbindungsstraße von der B 212 zur L 4007 ein Fahrzeug wegen der Straßenglätte seitlich in einen Graben gerutscht war.

Der Pkw wurde mittels Seilwinde des RLF Gainfarn aus dem Graben geborgen. Dabei musste das Fahrzeug wegen der glatten Straße ständig gesichert werden.

Über die Polizeiinspektion Bad Vöslau wurde die Sperre der Verbindungsstraße angeordnet.

 

Nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft konnte der Einsatz um 11:50 Uhr beendet werden.

Im Einsatz standen folgende Kräfte bzw. Fahrzeuge:

FF Gainfarn: 7 / RLF und Kommandofahrzeug.

FF Neuhaus: 6 / TLF, VF-K und Abschleppachse

FF Raisenmarkt: 2 / TLF

Polizeiinspektion Bad Vöslau: 2 / Streifenwagen

 

 

© FF Gainfarn, Feuerwehrplatz 2, 2540 Bad Vöslau