Brandeinsatz - Flurbrand

 

Am 04. 04. 2017 wurde die FF Gainfarn zu einem Flurband in der verlängerten Merkensteinerstraße gerufen.

Am Einsatzort stellte Einsatzleiter OBI Wallner fest, dass in der Nähe des Beethovenwanderwegs biogene Abfälle verbrannt worden waren. Die Brandstelle wurde nicht ordnungsgemäß verlassen, aufgrund der herrschenden Windverhältnisse drohte durch Funkenflug ein Übergreifen des Feuers auf die Umgebung.

Mit der Schnellangrifffseinrichtung des RLF wurde die Brandstelle vollkommen abgelöscht, die Glutreste mit Schanzwerkzeug verteilt und ebenso wie das umgebende Gelände großzügig eingenässt. Gegen 20:30 Uhr konnte "Brand aus" gegeben werden.

Beim Einrücken ins Gerätehaus bemerkten die Einsatzkräfte auf der Merkensteinerstraße ein herabhängendes Telefonkabel. Aus Sicherheitsgründen wurde das Kabel aufgerollt und gesichert am Mast befestigt. Zusätzlich wurde in den Nachtstunden die Telekom von der FF Gainfarn verständigt.

Im Einsatz standen 19 Mann mit Kommandofahrzeug, Tanklöschfahrzeug und Rüstlöschfahrzeug.

 

© FF Gainfarn, Feuerwehrplatz 2, 2540 Bad Vöslau