Brandeinsatz - 2 Flurbrände

 

Am 12. 04. 2017 wurde die FF Gainfarn erneut zu einem Flurband in der verlängerten Merkensteinerstraße gerufen.

Einsatzleiter EHBI Kaindl stellte fest, dass es sich wieder sich um Reste von verbranntem biogenem Abfall handelte, die nicht ordnungsgemäß abgelöscht worden waren.

Die Brandstelle wurde mittels Hochdruckschlauch abgelöscht, die Glutreste verteilt und erneut eingenässt.

Kurz nach dem Einrücken ins Feuerwehrhaus wurden die Einsatzkräfte zu einem weiteren Brand gerufen. Beim sog. Wilden Ofen in der Nähe der Straußsandgrube wurden die glühenden Überreste eines verlassenen Lagerfeuers aufgefunden.

Mittels Kleinlöschgerät wurde das Feuer abgelöscht und die Umgebung eingenässt.

Einsatzende: 19:37 Uhr

Im Einsatz standen 15 Mann mit Kommandofahrzeug, Tanklöschfahrzeug und Rüstlöschfahrzeug.

Aufgrund der vermehrt auftretenden Flurbrände als Folge von Verbrennen im Freien dürfen wir auf die entsprechenden Bestimmungen hinweisen.

© FF Gainfarn, Feuerwehrplatz 2, 2540 Bad Vöslau