Technischer Einsatz - Verkehrsunfall

 

Am 03. 05. 2017 wurde die FF Gainfarn um 15:12 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden gerufen. Auf der B 212 zwischen Großau und Gainfarn war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich überschlagen und war anschließend seitlich an einem Baum geprallt.

Als die FF Gainfarn am Einsatzort eintraf, fand Einsatzleiter LM Winter das Fahrzeug schräg seitlich am Baum stehend vor, der Fahrer befand sich bereits außerhalb des PKWs und wurde von Kräften des Roten Kreuzes Berndorf bzw. Baden betreut.

Zunächst wurde ein Brandschutz aufgebaut und die Batterie des Fahrzeuges abgeklemmt sowie einige Äste entfernt, um den Zugang zum Fahrzeug freizumachen.

Da eine Bergung mit den vorhandenen Mitteln eine weitere Beschädigung des Fahrzeuges mit sich gebracht hätte, wurde das Wechselladerfahrzeug der FF Baden-Stadt angefordert. Mit dessen Kran wurde der PKW vom Baum auf eine befestigte Stelle verbracht, danach wurde die beschädigte Scheibe abgeklebt.

Nach Reinigung der Fahrbahn konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken und den Einsatz nach etwa 1,5 Stunden beenden.

Im Einsatz standen folgende Kräfte /Fahrzeuge:

FF Gainfarn: 11 / RLF, TLF

FF Baden Stadt: 6/ WLF, KRF-S

Rotes Kreuz: 4 / RTW, NEF

Polizei: 6 / 3 Streifenwagen

 

 

 

 

© FF Gainfarn, Feuerwehrplatz 2, 2540 Bad Vöslau