Technischer Einsatz - Verkehrsunfall

 

Am Nachmittag des 21. 07. 2017 kollidierten in der Brunngasse zwei Fahrzeuge, dabei entstand erheblicher Sachschaden, glücklicherweise gab es keine Verletzten. Die FF Gainfarn wurde um 16:09 Uhr zu diesem Unfall alarmiert.

Die Polizei war beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits vor Ort und hattte die Verkehrsregelung übernommen. Einsatzleiter OBI Wallner veranlasste die Absicherung der Einsatzstelle und den Aufbau eines Brandschutzes.

Mittels Mannkraft wurden die beiden Fahrzeuge in naheliegende Parkbuchten verschoben und zur Sicherheit die Batterien abgeklemmt. Danach wurden die ausgelaufenen Flüssigkeiten mit Ölbindemittel behandelt; unter den Fahrzeugen wurden zum Auffangen weiterer Flüssigkeiten Bindematten deponiert.

Nachdem die Fahrbahn noch mittels Straßenwaschanlage des TLF gereinigt worden war, konnte der Einsatz nach etwa einer Stunde beendet werden.

Im Einsatz standen 20 Mitglieder der FF Gainfarn mit TLF, RLF, KLF, VF und KdoF sowie eine Streife der PI Bad Vöslau mit einem Fahrzeug und 2 Mann.

© FF Gainfarn, Feuerwehrplatz 2, 2540 Bad Vöslau