Technischer Einsatz - Verkehrsunfall

 

Am 23. 10. 2017 kam in den späten Abendstunden ein PKW, auf der B212 von Großau Richtung Gainfarn fahrend, aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte in einen Stapel von Strohballen. Die FF Gainfarn wurde um 21:12 Uhr zu diesem Einsatz gerufen und rückte mit 21 Mann mit RLF, TLF, KLF und KdoF aus.

Am Einsatzort fand Einsatzleiter OBI Wallner den PKW, mit einem Strohballen auf der Motorhaube, auf den Räder stehend vor. Die Polizei war bereits mit zwei Streifenwagen vor Ort, der Fahrer des verunfallten PKW befand sich unverletzt im Freien.

Mittels Mannkraft wurde der Wagen über das Feld zur Zufahrt einer aufgelassenen Tankstelle verbracht und dort auf einer befestigten Fläche abgestellt. Da keine Betriebsmittel aus dem Fahrzeug ausgeflossen waren, konnte somit der Einsatz nach etwa einer Stunde beendet werden.

 

 

© FF Gainfarn, Feuerwehrplatz 2, 2540 Bad Vöslau