Technischer Einsatz nach Verkehrsunfall

 

Am 17. 11. 2017 wurde Kommandant Wallner um 11:00 Uhr darüber informiert, dass in der Petzgasse ein Brückengeländer beschädigt wurde.

Die Einsatzkräfte stellten am Einsatzort fest, dass ein unbekannter Verkehrsteilnehmer offensichtlich das Geländer gerammt und es dadurch erheblich beschädigt hatte. Da einige Teile frei wegstanden und durch die scharfkantigen Ränder Verletzungsgefahr bestand, wurde beschlossen, diese Teile zu entfernen. Dies wurde durch den Einsatz von hydraulischer Schere bzw. Trennschleifer bewerkstelligt. Im Anschluss wurden die Schnittkanten noch abgesichert, um mögliche Verletzungen weitgehend zu verhindern.

Der Einsatz, an dem 10 Mann mit Rüstlöschfahrzeug, Versorgungsfahrzeug und Kommandofahrzeug beteiligt waren, konnte damit nach etwas mehr als einer Stunde beendet werden.

 

© FF Gainfarn, Feuerwehrplatz 2, 2540 Bad Vöslau